Digitale Mappe

Aus Dokumentation meinpflegedienst.com
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einführung

Mit der digitalen Mappe können Sie die Pflegedokumention digital führen. Die Mitarbeiter können vor Ort mit dem Samrtphone, Tablet oder Laptop Werte zu dem Klienten erfassen. Damit haben Sie den Zugriff jederzeot zu allen Mappen ihere Klieten.

Hier wird beschriben wie Sie die digitale Mappe am Computer oder Laptop nutzen können. Bei den Mobilen Datenerfassung ist die Nutzung mit Smartphone und Tablet beschrieben.

Navigation

Die Digitale Mappe ist in der Navigation unter DIGITALE MAPPE zu finden.

Digitale Mappe Navigation

Voraussetzung

Die Voraussetzungen für die digitale Mappe sind folgende:

Für die optimale Nutzung der digitalen Mappe sollen Sie die Mobile Datenerfassung nutzen. Damit können die Mitarbeiter bei den Besuchen die Eintäge direkt und einfach eintragen.

Prozess

Mit der digitale Mappe können Sie die bisher papieregeführte Pflegedokumentation zu digitalisieren.


Was kann ich mit der digitale Mappe digitalisieren?

Alle Einträge/protokolleder Pflegemappe können in der digitalen Mappe abgebildet werden.

 Sie müssen prüfen, welche Dokumente weiterhin in der Papierform in der Mappe geführt werden muss. 

Manche Dokumente können zur Zeit wegen Ihrer Komplexität nicht abgebildet werden.


Warum soll ich die Digitale Mappe nutzen?

Die Vorteile der digitalen Mappe sind:

  • Weniger Papier, weniger Kosten, Umweltfreundlich
  • Informationen zu dem Klienten sind von überall zugänglich
  • Bessere Lesbarkeit der Mappe
  • Bessere Auswertung
  • Bessere Übersicht, welche Einträge wann und wie oft gemacht worden sind
  • Bessere Kontrolle, ob die EInträge regelmässig gamecht werden


Mitarbeiter schulen

Vor der Umstellung auf die digitale Mappe sollten sie zuerst die MItarbeiter intern schulen. Für ein reibungslosen Übergang zu einer digitalen Mappe raten wir Ihnen einen parallel Betrieb zuführen, nähmlich die Pflegedokumentation papierform und digital zu führen. Wenn alle Abläufe der digitalen Mappe richtig laufen, dann sollten Sie nur die digitale Mappe nutzen.

Eintrag erstellen

Ein Eintrag muss immer zu einem Klient erstellt werden. Dazu wählen Sie einen Klienten aus. Nach der Auswahl werden die vorhandene Einträge in dem angegebenen Periode(Datum voon/bis) des Klienten angezeigt. Falls das Protokoll schon vorhanden ist, dann können Sie direkt über das Pluszeichen in dem Protokoll einen neuen Eintrag erstellen. Sonst müssen Sie über den Button Anlegen das Protokoll/Fragebogen/Checkliste auswählen.


Die Eingabe erfolgt in einem Popup, in dem das Formular gemäss der Vorgaben angezeigt für die Eingabne wird.

Eingabe


Nach dem die Werte erfasst sind, klicken Sie auf SPEICHERN.

Einträge anzeigen

Das Anzeigen der Werte erolgt in zwei Stufen. Zuerst wählen Sie einen Klienten und die Periode, zu der die Einträge angezeigt werden sollen. Es werden alle Bereich Protokolle/Fragebogen/checklisten der Klienten angezeigt.

Übersicht

In dieser Übersicht sehen Sie schnell die Anzahl der Einträgen für die Selektion sowie Datum, Uhrzeit und Handzeichen des letzten Eintrags.

Aus der Übersicht können Sie jetzt zu jedem Nereich die einzelnen Einträge anzeigen. Dazu wird die Liste der EInträgen zu der Selektion angezeigt. In der Liste werden alle erfassten Werten angezeigt.

Tabelle

Drucken

Jeder erfasste Eintrag kann einzeln gedruckt werden. Dazu öffnen Sie die Tabellensicht zu einem Bereich. Wählen Sie Eintrag und dann klicken Sie auf DRUCKEN-> EINTRAG DRUCKEN.


Drucken