Release 4.07

Aus Dokumentation meinpflegedienst.com
Wechseln zu: Navigation, Suche

Medikationsplan

Wir haben den Medikamentenplan in Medikationsplan umbenannt. Somit ist der Name einheitlich mit den Plänen, die von den Ärzten ausgestellt werden. Zugleich haben wir auch das Aussehen und die Eingabe des Medikationsplans an den einheitlichen Medikationsplan angeglichen. Sie finden jetzt alle Felder des Medikationsplanes des Arztes auch in dem Medikationsplan in meinpflegedienst.com. Alle Informationen zu dem einheitlichen Medikationsplan finden Sie unter Kassenärztliche Bundesvereinigung.


Was hat sich geändert?

  • Die Eingabe der Medikamente erfolgt jetzt nur in einem Tabreiter. Zu jedem Medikament können Sie jetzt Stärke, Form, Einheit, Hinweis und Grund angeben.
  • Der Ausdruck des Medikationsplans hat den gleichen Aufbau wie der vom Arzt. Somit können Sie schneller und sicher überprüfen, ob die Eingaben richtig sind.
  • Zu jedem Medikationsplan können Sie jetzt auch Dateien hochladen. Diese Funktion können Sie nutzen um die Rezepte oder originale Medikationspläne zu dem Mediaktionsplan hochzuladen und an einem Ort zu halten.
  • Jeder Medikationsplan hat jetzt eine eindeutige Nummer, womit Sie die Medikationspläne in der Übersicht schneller und einfacher finden können.

Medikationsplan


Migration

Alte Medikamentenpläne sind automatisch in die neue Form der Medikationspläne übertragen:

  • Dosis ist in das Feld Stärke übetragen
  • s.c. und i.m. sind in den Hinweis übernommen.
  • max. Dosis in 24 Std. ist in den Hinweis übenommen.
  • In den Hinweise sind die Begriffe Bedarfsmedikation und Kurznmedikation übernommen.


Weitere Information finden Sie in der Dokumentation: Medikationsplan.

Medikamentenvorrat

Sie lagern die Medikamente der Klienten bei Ihren Klienten vor Ort oder im Büro. Demzufolge müssen Sie auch auf den Vorrat achten, wann Sie die nächsten Medikamente bestellen sollten beziehungsweise ein Rezept beim Arzt abholen sollten. Diese Überwachung organisieren Sie zur Zeit selbst und diese Überwachung ist oft unkoordiniert. Dafür haben wir in meinpflegedienst.com das neue Modul Medikamentenvorrat eingeführt. Mit dem Medikamentenvorrat haben Sie die Möglichkeit diese Arbeiten zu vereinfachen und besser zu koordinieren.


Sie können mit dem Medikamentenvorrat den Bestand der Medikamente führen. Es wird abhängig von dem täglichen Verbrauch der Medikamente das voraussichtliche Enddatum beziehungsweise die verbleibende Tage berechnet und angezeigt. Somit können Sie rechtzeitig erkennen, wann die Medikamente bestellt werden sollten. Zudem ist in der Übersicht der aktuelle Bestand der Medikamente zu dem Tagesdatum berechnet und angezeigt.


Neben der Überwachung des Vorrats, können Sie aus dem Medikamentenvorrat die Rezepte beim Arzt und/oder die Medikamente in der Apotheke direkt bestellen. Die Bestellungen können per Brief, per Email oder per Fax gesendet werden. Für noch schnellere Erfassung der Bestellungen können Sie sich eigene Textbausteine kreieren.

Aus dem Medikationsplan können Sie die Medikamentenvorräte erstellen und den Bestand gleich mit angeben. Dabei wird auch der tägliche Verbrauch automatisch ermittelt.


Medikamentenvorrat


Weitere Information finden Sie in der Dokumentation: Medikamentenvorrat.

Leistungsarten

Für die Anpassung Ihrer Bedürfnisse in die Software meinpflegedienst.com, haben wir die Einstellungen der Firmendaten erweitert. Sie können die Leistungsarten auswählen, welche Sie in Ihrer Einrichtung entrichten. Denn nur die ausgewählten Leistungsarten aus den Einstellungen können dann bei den Klienten eingeplant werden.


Darüberhinaus können Sie die Einrichtungsart auswählen:

  • Ambulanter Pflegedienst
  • Intensivpflegedienst
  • Tagespflege

Leistungsarten


Was ändert sich für mich?

Für Sie ergeben sich keine Änderungen, wenn Sie in den Einstellungen keine Änderungen vornehmen.


Weitere Information finden Sie in der Dokumentation: Firmendaten.

Anzahl der Notizen

In meinpflegedienst.com können Sie in jedem Bereich eine oder mehrere Notizen hinterlegen. Damit können Sie immer alle zusätzliche Informationen ablegen und jederzeit lesen oder bearbeiten. Bisher Sie haben nicht wissen/sehen können, ob eine Notiz hinterlegt worden ist oder nicht. Dieses wird jetzt einfacher! Im Button für die Erfassung der Notizen steht jetzt die Anzahl der Notizen, welche in diesem Bereich hinterlegt worden sind. Der schnelle Überblick ob Notizen vorhanden sind oder nicht ist somit gegeben.


Anzahl der Notizen


Weitere Information finden Sie in der Dokumentation: Notizen.

Filter nach dem Alphabet

Die Filterfunktion nach alphabetischer Reihenfolge war bisher nur in wenigen Modulen vorhanden. Dieses ändert sich mit diesem Release. Die Filterfunktion nach alphabetischer Reihenfolge ist in allen Modulen eingeführt worden. Damit können Sie auf die gleiche Art und Weise nach Klienten/Mitarbeitern die Liste filtern.

Filter

Ordnerstruktur des Dateien bei den Fahrzeugen

Für eine bessere Übersicht der Dateien können Sie bei den Fahrzeugen die Ordner anlegen und die dazugehörigen Dateien in die Ordner verschieben. Nun haben Sie die Möglichkeit, bei einem Fahrzeug bereits angelegte Ordner auch für weitere Fahrzeuge zu übernehmen. Eine Strukturgleichheit der Ordner ist somit gegeben, Sie können die Dateien einfacher einordnen und schneller finden.

Ordnerstruktur

Weitere Information finden Sie in der Dokumentation: Fahrzeuge.

Routenplan im Tourenplan

Mit Google Maps ist es möglich, die Route eines Tourenplans anzuzeigen und die Zeiten sowie Kilometer einer Route zu berechnen. Die Anzeige in Google Maps war bisher auf 10 Besuche beschränkt. Die Beschränkung von 10 Besuchen ist jetzt auf 25 Besuche erhöht worden. Dadurch können Sie jetzt alle Besuche des Tourenplans im Routenplan anzeigen lassen.

Routenplan


Verbesserungen/Korrekturen

  • Das Drucken der aktuellen Ansicht ist korrigiert. Bei mehrfachen Aufruf konnte nicht gedruckt werden. (4811)
  • Bei der Planung des Tourenplans werden die Interessenten nicht berücksichtigt. (4841)
  • Die Eingabe der Dauer zu einem Einsatz ist optimiert. (4807)
  • Die Sortierung nach den Beträgen in der Liste bei den Mahnungen ist korrigiert. (4764)
  • Bei dem Zahlungseingang bleibt der Klient ausgewählt nach der Buchung. (4799)
  • Berechtigung für Maßnahmenplanung ist korrigert, damit diese jetzt richtig greift. (4763)